Navigation Content

HIM-Experten

Verbesserung des HIM im Zeitalter der ePA

Vorteile für HIM-Experten

Als HIM-Experte kümmern Sie sich um …
… die qualitative klinische Dokumentation zur Unterstützung der Patientenbehandlung, die Senkung der Transkriptionskosten, die Erfüllung der Bedürfnisse von Krankenhausärzten, die Unterstützung der Mitarbeiter und die Senkung der Bearbeitungszeit. Im aktuell sich wandelnden Gesundheitswesen machen Sie sich außerdem Gedanken darüber, wie die ePA Einfluss auf das HIM nehmen wird und wie Sie eine führende Rolle bei der Sicherstellung einer durchgängigen Qualität bei den Patientenakten, der richtigen Codierung und der sinnvollen Anwendung der ePA einnehmen können. 

Möglicherweise stellen Sie sich selbst folgende Fragen

Unser Angebot

FPO Phone Thumb

Geringere Transkriptionskosten

  • Nuance bietet eine Spracherkennungslösung, die zu Ihrer Umgebung passt, unabhängig davon, wie die Krankenhausärzte ihre Behandlung dokumentieren möchten oder wie das Klinikum die Transaktion handhaben möchte. Dictaphone® Enterprise Speech System und eScription erstellen bei der Spracherkennung im Hintergrund formatierte Entwürfe, die von den medizinischen Schreibkräften schnell überprüft und bearbeitet werden können. Dadurch wird die Produktivität gesteigert und Kosten werden gesenkt.
  • Nuance Healthcare Managed Speech Solution verringert die Transkriptionskosten durch Spracherkennung im Hintergrund, während sowohl die Plattform als auch die Arbeit vollständig an einen Transkriptionsdienst ausgelagert werden können.
  • In der Radiologie können PowerScribe® und RadWhere™ dazu beitragen, dass die Transkriptionskosten um 75 % bis 100 % im Jahr gesenkt werden, indem überhaupt keine Transkriptionen mehr erforderlich sind.
  • Dragon® Medical schafft die Transkriptionsarbeit und somit die damit verbundenen Kosten ab, indem Ärzte direkt in die ePA diktieren können – diese können sie sofort überprüfen und abzeichnen sowie die Notizen anderen Ärzten zugänglich machen.


Bearbeitungszeit bei der Transkription verkürzen – und zwar deutlich

Durch den Einsatz der Spracherkennung im Transkriptionsablauf wird der Dokumentationsprozess vereinfacht und optimiert, denn die Krankenhausärzte können das natürlichste Eingabemittel von allen verwenden – ihre Stimme. Die Krankenhausärzte diktieren ihre Notizen, die dann durch die Spracherkennung verarbeitet werden. Durch die Spracherkennung im Hintergrund gehören große Rückstände bei der Tipparbeit in den Schreibbüros der Vergangenheit an. So kann die Bearbeitungszeit drastisch reduziert werden oder, im Fall der Spracherkennung am Frontend, regelrecht abgeschafft werden.


Fachkenntnisse herausstellen

Anders als bei den Zeigen-und-Klicken-Vorlagen in der ePA entsprechen die Diktat-/Transkriptionslösungen mit Spracherkennung den Vorlieben von Ärzten, was die herkömmliche, unstrukturierte Eingabe angeht, bei der die Ausdrucksweise des Arztes erhalten bleibt. Bei der Transkription mit Spracherkennung werden detailreichere elektronische Notizen erstellt als bei Zeigen-und-Klicken-Oberflächen. Außerdem wird die ePA-Akzeptanz sowie die sinnvolle Anwendung gefördert.


   Deutschland & Österreich
HIM-Experten

Choose your country.