Navigation Content

Dragon NaturallySpeaking 11.5— What's New

Dragon NaturallySpeaking 11.5 – Was ist neu?

Höhere Genauigkeit, mehr Leistung, faszinierende technische Neuerungen und praktische neue Sprachbefehle: Dragon NaturallySpeaking ist schneller, besser und cleverer denn je! Seit der Veröffentlichung der neuen Version 11 hat sich Nuance beständig um noch mehr Bedienungskomfort und Einfachheit bemüht. Das Ergebnis ist Dragon NaturallySpeaking 11.5 (für Kunden mit Version 11 kostenlos als Upgrade erhältlich) – mit einer Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen.

Die neue App „Dragon Remote Microphone“ macht Ihr iPhone zum kabellosen Mikrofon. So können Sie jederzeit Ihre Gedanken und Ideen diktieren, ohne dafür direkt am PC sitzen zu müssen. Version 11.5 erleichtert außerdem die Konfiguration von Dragon für die Verwendung mit einem Diktiergerät. Dank neuer Sprachbefehle, etwa für Mitteilungen auf Facebook oder Twitter, und neuer Befehle für die Formatierung und Bearbeitung bewältigen Sie mit Version 11.5 Ihre Aufgaben am PC zügiger denn je. Version 11.5 unterstützt die neuesten Anwendungen und Betriebssysteme und bietet jetzt mehr Bedienkomfort auch beim Anlegen von Benutzerprofilen, in der Dragon-Seitenleiste, dem Korrekturvorgang u. v. a..

Einzelheiten

Neue Optionen für die Audio-Eingabe (nicht in Dragon Home verfügbar)  

  • iPhone als drahtloses Mikrofon: Die meisten Kunden verwenden Dragon direkt am PC mit dem mitgelieferten Mikrofon. Immer am Bildschirm sitzen zu müssen, ist jedoch nicht jedermanns Sache. Mit der kostenlosen App „Dragon Remote Microphone“ (im Apple App Store erhältlich) können Sie auch diktieren, ohne am Schreibtisch zu sitzen, und zwar mit einem Gerät, das Sie vielleicht sowieso schon besitzen: dem iPhone. Die Mikrofon-App verwandelt iPhones der Typen 3G, 3GS und 4 sowie das iPad, das iPad 2 oder den iPod touch (4. Generation) mit iOS 4.2 oder höher in ein kabelloses WiFi-Mikrofon.

Zeitsparende Sprachbefehle

  • Neue Befehle für Facebook und Twitter: Um Mitteilungen an Facebook zu senden, sagen Sie einfach „Poste das auf Facebook“, „Poste auf Facebook [Text]“ oder „Poste dies/es auf Facebook“. Genauso schnell veröffentlichen Sie Tweets: Sie markieren den diktierten oder getippten Text (mit der Maus oder per Sprachbefehl) und sagen „Poste das auf Twitter“. Ein weiterer Twitter-Befehl ist „Poste auf Twitter [Text]“.
  • Neue Textformatierungsbefehle: Die neuen Befehle „Setze das in Anführungszeichen“ und „Setze das in Klammern“ können Sie auf Ihre jeweils letzte Äußerung oder den aktuell markierten Text anwenden. Wenn Sie Ihre nächste Äußerung auf jeden Fall in Anführungszeichen oder Klammern setzen möchten, sagen Sie vorher einfach „Leere Anführungszeichen“ oder „Leere Klammern“.
  • Mehr Office-2010-Befehle: Die deutsche und französische Version von Dragon 11.5 bieten jetzt mehr Office-Befehle als vorher.

Bessere Korrektur- und Bearbeitungsfunktionen

  • Handhabung mehrfach vorkommender Ausdrücke im Text: Seit Dragon 11 lassen sich alle Vorkommen eines bestimmten Begriffs auf einmal korrigieren, formatieren oder bearbeiten. Version 11.5 enthält jetzt den Befehl „Alles rückgängig machen“, der allerdings nur direkt nach dem Aussprechen des Befehls „Nimm alle“ aktiv ist.
  • Verbessertes Buchstabierfenster: Das Buchstabierfenster (zum Buchstabieren oder Überschreiben von Begriffen, die Dragon nicht richtig erkannt hat) lässt sich nun in die Breite ziehen. Dadurch sind die angebotenen Begriffs- und Formulierungsalternativen besser lesbar.

Arbeiten mit Digitalaufnahmegeräten – einfacher denn je (nicht in Dragon Home verfügbar)

  • Kürzeres Vorlese-Training: Die Mindestvorlesezeit zum Trainieren von Dragon mit Aufnahmegeräten beträgt in Dragon 11 statt 15 nur noch 4 Minuten. Version 11.5 führt Sie jetzt außerdem mit einfachen und klaren Anweisungen gezielt durch das Training. 
  • Transkriptionsablauf: Dragon 11.5 bietet mehr Bedienkomfort und eine bessere Benutzeroberfläche für die Umsetzungsfunktion für Aufnahmen von einem Diktiergerät. Dies verbessert den Transkriptionsablauf und stellt die Funktionen und Optionen von Dragon zur Umsetzung von Audio-Daten besser dar.

Intuitivere Benutzeroberfläche, mehr Bedienkomfort

  • Dragon-Seitenleiste überarbeitet: Die in Version 11 eingeführte Dragon-Seitenleiste ermöglicht den direkten Zugriff auf wichtige, jedoch häufig übersehene Funktionen (einschließlich Mausbefehlen), anwendungsspezifische und benutzerdefinierte Befehle und gibt praktische Tipps. Ihr Inhalt ändert sich automatisch, je nachdem, welches Fenster gerade geöffnet ist. In Version 11.5 erhält die Seitenleiste weitere Anwendungskontexte (WordPad, Vokabulareditor und Befehlscenter). Das Layout wurde so verbessert, dass ein Optimum an Inhalt und Lesbarkeit erzielt wird.
  • Einfachere Verwendung der Dragon-Leiste: Die Dragon-Leiste, in Version 11 noch intuitiver gestaltet, fasst Indikatoren, Symbole und Textmeldungen von Dragon zusammen. Version 11.5 bietet im Hilfemenü der Dragon-Leiste einen Link zur Web-Site des technischen Supports, auf der Sie zügig Antworten auf technische Fragen und Lösungen zu Problemen finden.

Einstieg in Dragon so schnell und einfach wie nie

  • Mühelos Benutzerprofile anlegen: Das Anlegen von Benutzerprofilen ist seit Version 11 einfacher und intuitiver. In Version 11.5 werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie die Genauigkeit gezielt steigern können, indem Sie Dragon vorhandene Dokumente analysieren lassen. Die Systemmeldungen zu geplanten Aufgaben (etwa der Genauigkeitsanpassung) sind besser verständlich und erleichtern so die Nutzung dieser Funktionen. Die Meldungen nennen die Voraussetzungen für die Ausführung der Aufgaben, erklären, wie geplante Aufgaben geändert werden können, und bieten direkten Zugang zur Online-Hilfe.
  • Assistent für das Profil-Upgrade: In Version 11.5 sehen Sie, wie viele Profile aktualisiert werden und wie lange dies dauern wird. Benutzer werden darauf hingewiesen, dass die Verbesserung der Erkennungsgenauigkeit sicherstellt, dass nach einem Upgrade der Benutzerprofile die bestmögliche Erkennungsleitung zur Verfügung steht.

Erweiterte Softwareunterstützung

  • Internet Explorer 9: Dragon 11.5 führt Befehle ein, mit denen Sie die neuen Funktionen der letzten Internet-Explorer-Version vom März 2011 nutzen können. Der Befehl „Diese [Webseite|Website|Seite] anheften“ fügt ein Symbol für die aktive Web-Site in das Startmenü ein. Neu ist außerdem „Gehe zur kombinierten Eingabeleiste“, da Internet Explorer 9 die Adressleiste für URLs und Suchen verwendet.
  • Windows Live Mail 2011 (V15): Dragon 11.5 bietet dieselbe Unterstützung wie für Windows Live Mail 2009 (V14).
  • OpenOffice Writer 3.3: Die seit Dragon 11 vorhandene Unterstützung von OpenOffice Writer beinhaltet Diktat, Korrektur, Auswahl und Wiedergabe. Dragon 11.5 unterstützt jetzt auch die neueste Version von OpenOffice Writer vom Januar 2011. 
  • Betriebssysteme: Dragon 11.5 unterstützt Windows 7 SP1 (Februar 2011) und Windows Server 2008 R2 SP1 (Februar 2011).

Besserer Nutzen im Unternehmenskontext (in Dragon Home oder Premium nicht verfügbar)

  • Profilverwaltung im Unternehmensnetzwerk: Dragon 11.5 bietet die Option zur lokalen Speicherung eines Server-Profils. So können alle Funktionen des Server-Profils genutzt werden, ohne über eine möglicherweise langsame Netzwerkverbindung speichern zu müssen. Dragon 11.5 gibt an, wie lange die Speicherung unter den momentanen Bedingungen dauert (dabei werden die Änderungen am Profil und die Netzwerkbandbreite in Betracht gezogen).

 

Weitere Produktinformationen
Für Kunden
“Dragon NaturallySpeaking sollte bei jedem auf der Anschaffungsliste stehen, der seine Produktivität steigern möchte. E-Mails beantworten, Dokumente verfassen, Excel-Tabellen entwerfen … Sachen, die bislang Stunden gedauert haben, gehen jetzt in ein paar Minuten.” 
-Robert D.
   Deutschland & Österreich
Neuigkeiten in Version 11.5

Choose your country.