Navigation Content

Dragon NaturallySpeaking für das Bildungswesen

Spracherkennungssoftware verhilft Schüler, Studenten und Lehrende zur Ausschöpfung ihres Potenzials

Hilfsmittel zur Barrierefreiheit und Produktivität

Die Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking unterstützt sowohl Lernende als auch Lehrende im Bildungsbereich. Mithilfe der Software werden die Kernfertigkeiten Lesen und Schreiben von Schülern und Studenten verbessert. Dazu gehören auch Lernende mit körperlichen Einschränkungen oder sprachbezogenen Lernstörungen sowie Lernende der englischen Sprache. Mit Dragon können Aufsätze und Hausaufgaben dreimal schneller diktiert als getippt werden - mit einer Genauigkeit von bis zu 99 Prozent. Darüber hinaus können sie den Computer-Desktop sowie Anwendungen über die Sprache steuern und so mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigen. Das gilt für das Senden von E-Mails, das Schreiben von Notizen und die Recherche im Internet genauso wie für das Erstellen einer Präsentation. Die Verwendung von Dragon ist im Unterricht bei BWL und Computeranwendungen in der Sekundarstufe weit verbreitet, um die Schüler mit neuen Schnittstellen vertraut zu machen. Außerdem setzen viele Lehrenden auf die Software als Produktivitätstool, das ihnen bei der Bewältigung der umfangreichen Verwaltungsarbeit behilflich ist. Bei all diesen Vorteilen ist es kein Wunder, dass Dragon inzwischen immer häufiger in Grundschulen, weiterführenden Schulen und Hochschulen mit großem Erfolg eingesetzt wird.

Eröffnung neuer Möglichkeiten im akademischen Umfeld

  • Verbessert die Kernfertigkeiten Lesen und Schreiben von Lernenden
  • Hilft Lernenden mit sprachbasierten Lernstörungen, sich leichter schriftlich auszudrücken
  • Bietet Barrierefreiheit für Lernende und Lehrende mit körperlichen Einschränkungen
  • Unterstützt Englisch-Lernende beim Ausbau ihrer mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfertigkeiten
  • Bereitet Lernende auf die Verwendung von neuen Schnittstellen in der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts vor
  • Lehrende können durch das Diktat detailliertere Beurteilungen von Arbeiten verfassen

Details

Für Lernende

Dragon verbessert die Lese- und Schreibfertigkeiten von Lernenden. Beim Diktieren müssen Lernende laut vorlesen; ein Vorgang, bei dem nicht nur die mündliche Leseeffizienz verbessert, sondern auch die Worterkennung und Aussprache sowie der Lesefluss und das Leserverständnis geschult werden. Da das laute Vorlesen in weiterführenden Schulen häufig nicht mehr praktiziert wird, bietet Dragon eine hervorragende Möglichkeit, die mündlichen Lesefertigkeiten der Schüler weiter zu trainieren. 

Viele Lehrende verwenden Dragon, da die Software bei der Stärkung der Fertigkeiten zum Verfassen von Texten auf Grundlage der sechs Schritte zum Schreiben unterstützend wirkt. Im Rahmen dieser sechs Schritte sammeln Lernende ihre Ideen im Brainstorming, organisieren ihre Gedanken, bestimmen den Zweck / die Stimmlage, entwickeln die Satzstruktur und wenden allgemeine Schreibmechanismen an, indem sie anstelle von Papier und Stift oder Tastatur mit ihrer Stimme den Text verfassen. Viele Lernende erzielen durch diese Vorgehensweise ein besseres Ergebnis beim Verfassen von Text, verbessern ihre Grammatikfertigkeiten und erweitern ihr aktives Vokabular.

Für Lernende mit körperlichen Einschränkungen
Lernende mit körperlichen Einschränkungen, besonders solche, die mit ihren Händen keine Tastatur bedienen können, verwenden Dragon zur Barrierefreiheit. Durch Dragon sind sie unabhängiger, benötigen keinen Assistenten zum Diktieren und können mit ihren Mitschülern ohne Einschränkungen mithalten. Dragon ist außerdem eine hervorragende Lösung für Lernende, die unter Erkrankungen durch wiederkehrende Belastungen, wie das Karpaltunnelsyndrom, leiden und Tastaturen nur unter Schmerzen oder gar nicht verwenden können. Außerdem kann Dragon der Entwicklung solcher Erkrankungen vorbeugen.

Für Lernende mit Lernstörungen
Lernende mit bestimmten Lernstörungen, besonders mit sprachbezogenen Lernstörungen wie Legasthenie und der Beeinträchtigung des Arbeitsgedächtnisses, erhalten durch Dragon Hilfe beim Schreiben, indem der Schwerpunkt von der technischen Seite des Texteschreibens – Rechtschreibung, Satzstruktur etc. – genommen wird. So fällt es ihnen leichter, Gedanken in Wörtern niederzuschreiben.

Für Lernende der englischen Sprache
Untersuchungen haben gezeigt, dass Englisch-Lernende von Dragon profitieren, da durch die Software ihre mündlichen Englischfertigkeiten gestärkt werden und sie so beim akademischen Schreiben bessere Fortschritte erziehlen. Dragon unterstützt Englisch-Lernende beim Schreiben von Notizen, beim Paraphrasieren, bei der Sprachbeherrschung, beim Wortverständnis und bei der Aussprache – Fertigkeiten, die für den akademischen Erfolg förderlich sind.

Für BWL-Lernende
Dragon kommt immer häufiger in BWL-Kursen an weiterführenden Schulen und Hochschulen zum Einsatzc um die Lernenden auf die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert vorzubereiten. Dragon ist die ideale Spracheingabetechnologie für den Einsatz im BWL-Unterricht, da sie besonders einfach zu erlernen ist, eine überaus hohe Genauigkeit bei den Sprechern aufweist, es sich um ein bewährtes Produktivitätstool für Lernende handelt und die Software in viele Sprachen verfügbar ist.

Für Lehrende
Mit Dragon können Lehrende auf die Aufsätze von Lernenden schnell und einfach reagieren. Sie können mehr Kommentare und detailliertere Notizen angeben, da sie diese nicht langwierig handschriftlich verfassen müssen ’ von einer unleserlichen Handschrift ganz zu schweigen! Mit einem kabellosen Headset sind Lehrende beim Korrigieren von Hausaufgaben sowie beim Diktieren von Kommentaren nicht länger an ihren Schreibtisch und Computer gebunden. Während sie Kommentare für Lernende diktieren, können sie umherlaufen oder sich zurücklehnen und entspannen.

Anwendungsmöglichkeiten

LERNENDE 

Aufsätze und Präsentationen schreiben und formatieren Mit den schnellen, genauen Diktierfunktionen von Dragon können Lernende ihre Gedanken und Ideen leichter schriftlich festhalten, ohne sich über Rechtschreibfehler Gedanken machen zu müssen. Dokumente lassen sich mit Dragon einfach sprachgesteuert bearbeiten, die Software bietet direkte Befehle zur Formatierung und dem Löschen und Kopieren von Wörtern und Abschnitten. Beispielsweise können Lernende den anvisierten Text und die gewünschte Aktion in einem einzelnen Sprachbefehl nennen. Sie können sogar einen ganzen Abschnitt bestimmen, indem sie das erste und das letzte Wort nennen.  Darüber hinaus ermöglicht Dragon die Feinabstimmung von Format, Zeichenabstand und Großschreibung bei Wörtern, die in bestimmten Kontexten geschrieben sind.

Notizen für Aufsätze und Aufgaben schreiben
Mit Dragon sparen Lernende Zeit, denn sie können Notizen schreiben, indem sie mit ihrem Computer sprechen oder ein tragbares digitales Diktiergerät nach Nuance-Spezifikation verwenden und die Sprachaufzeichnungen später am PC in Textumwandeln lassen. Sie müssen nie wieder unter verkrampften Fingern durch das Notieren per Hand leiden. Wichtige Fakten können während des Lesens von Büchern oder Onlinematerial direkt diktiert werden.

Im Internet recherchieren  Lernende können einfache, gesprochene Befehle verwenden, um Informationen im Internet oder in Dateien auf dem Computer zu suchen. Sie können Informationen schnell und einfach finden, indem sie Befehle wie "Durchsuche das Internet nach Artikeln zur globalen Erwärmung”, "Durchsuche Wikipedia nach George Washington Carver” oder "Durchsuche eBay nach Batman-Comics” aussprechen.

Mit Mitlernenden und Lehrenden kommunizieren
Mit Dragon können Lernende E-Mails und Sofortnachrichten senden, um bei Gruppen- oder Kursprojekten zusammenzuarbeiten – komplett per Sprache.  Sie können über die Spracherkennung sowohl E-Mails als auch Sofortnachrichten verfassen und an Mitschüler, Kommilitonen oder Lehrende senden. So können sie uneingeschränkt an Gruppenprojekten teilnehmen, bei denen ständige Kommunikation, Zusammenarbeit und Austausch von Informationen erforderlich sind.

LEHRENDE

Unterrichtskonzepte und Aufgaben vorbereiten
Da Anwender mit Dragon dreimal schneller diktieren als tippen können, und das bei einer Genauigkeit von bis zu 99 Prozent, können Lehrende Unterrichtskonzepte, Studienpläne, Literaturlisten, Arbeitsblätter und andere Lehrmaterialien schneller als je zuvor vorbereiten.

Arbeiten bewerten
Lehrende können mit Dragon detailliertere Rückmeldung bei der Bewertung von Arbeiten – von Aufsätzen über Vorträge bis hin zu Klausuren – geben und dabei eine bislang unerreichte Geschwindigkeit und Leichtigkeit erleben.

E-Mails senden und verwalten
Wie andere Arbeitnehmer auch werden Lehrende häufig mit Hunderten von E-Mails am Tag von Kollegen, Verwaltungsangestellten, Eltern und Lernenden bombardiert. Mit Dragon können sie ihre E-Mail-Anwendungen steuern sowie E-Mails schreiben und darauf antworten, und zwar komplett über die Sprache. So haben sie auch die Verwaltungsaufgaben ihrer Arbeit im Griff.

Anwenderstimmen

LERNENDE

David Gayes:
Ich studiere im zweiten Jahr an der Dominican University. Ich habe eine spastische Zerebralparese mit Querschnittslähmung und kann meine Arme und Beine nicht bewegen. Während der Highschool, meiner Blogger-Karriere und jetzt auf dem College war und ist Dragon ein unschätzbares Hilfsmittel, mit dem ich meine Gedanken effizient sowie effektiv zu Papier bringen kann. Ich habe schon zu Beginn auf der Highschool damit begonnen, Dragon NaturallySpeaking zu verwenden. Ich kann nicht mit der Hand schreiben und wollte in der Lage sein, meine Gedanken unabhängig und ohne die Umwege über das Diktat an jemand anderen mitzuteilen. Ich habe schnell begriffen, dass ich durch Dragon zur Chancengleichheit gelangen kann. Dank dieses Programms bin nicht in der Lage, auf eine Art zu schreiben, mit der ich gut zurechtkomme. Indem ich über die Sprache diktiere und nicht meine Hände zum Schreiben oder Tippen verwende, konnte ich die Hürden zum akademischen Erfolg überwinden. Nach vorne blickend bin ich der Meinung, dass Dragon NaturallySpeaking einen erheblichen Beitrag zu meinem Erfolg in der Zukunft leisten wird.

Ein Elternteil:
Für unseren 12 Jahre alten Sohn war die Schule ein Albtraum. Durch das Asperger-Syndrom war Arbeit mühsam, die Legasthenie war frustrierend und durch seine Dysgrafie war das Schreiben mit der Hand extrem schwierig und anstrengend. Er sagt, dass für ihn jeder Tag eine Tortur war, bis er Dragon kennengelernt hat. Er musste üben und war frustriert, wenn Dragon ihn nicht verstanden hat. Man konnte ihn sogar dabei hören, wie er mit Dragon schimpfte, Doch bald wurden er und Dragon gute Freunde. Manchmal haben sie zu viel gespielt und Alex hatte Spaß daran, Dragon mit Soundeffekten auszutricksen. Das ist jetzt fast vier Jahre her und Alex und der Dragon sind immer noch Freunde. Alex ist jetzt in der Lage, mit Dragon wunderbar fantasievolle Geschichten zu schreiben und auch Arbeiten für die Schule. Inzwischen sprechen er und der Dragon häufig, wodurch er seine Gedanken besser mitteilen kann, sodass der wahre Alex durchkommt. Danke Dragon!

Ein Elternteil:
Acht Jahre lang hatte mein Kind unglaubliche Schwierigkeiten in der Schule. Das ging schon im Kindergarten los und jetzt ist er in der siebten Klasse. Man hat uns gesagt, dass er keine Vokale erkennen kann und dass seine Schreibfertigkeiten sehr schwach sind. Wir haben alles versucht, um seinem Problem auf den Grund zu kommen und um ihm zu helfen. Ich habe mich sofort darum gekümmert, dass ein auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Lernprogramm für ihn entwickelt wird, sodass er Unterstützung in der Schule bekommt. …Mit Dragon war er in der Lage, perfekt Notizen zu schreiben, wodurch er auch seine Noten von Dreien und Vieren auf Zweien verbessern konnte. Wir freuen uns natürlich für ihn und auch sein Selbstwertgefühl hat sich erheblich verbessert. Er hat jetzt so viel Selbstvertrauen! Dieses Programm war wirklich jeden Cent wert, den wir ausgegeben haben. …Wir sind total begeistert von diesem Programm, und das Beste ist, dass er jetzt sogar darüber spricht, zur Uni gehen zu wollen. Vorher hatte er das vehement abgelehnt, weil er so frustriert von der Schule war, dass er das Gefühl hatte, zur Uni zu gehen wäre absolut unmöglich. Dieses Programm hat das Leben meines Kindes drastisch zum Guten verändert, und wenn ich jetzt höre, wie er darüber spricht, zur Uni gehen zu wollen, weil er durch Dragon die Möglichkeit dazu hat ... was für eine Erfolgsgeschichte!

Michael Campisi:
Ich bin 16 Jahre alt. Ich bin als Frühchen in der 26. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen. Durch meine frühe Geburt habe ich viele gesundheitliche Probleme. Vor allem durch die Zerebralparese und den Wasserkopf habe ich Schwierigkeiten in der Schule. Ich kann nicht längere Zeit nach unten blicken und werde schnell müde. Wie man sich vorstellen kann, waren dadurch einige Sachen in der Schule unmöglich, wie zum Beispiel Schreiben. Ich hatte immer mehr im Kopf, als ich jemals zu Papier bringen konnte. Vor sechs Jahren, als die Schule anspruchsvoller wurde, habe ich einen persönlichen Assistenten bekommen, um alle meine Notizen, Projekte, Hausaufgaben, Tests und andere täglichen Aufgaben zu schreiben. Das hat für viele Jahre sehr gut funktioniert. Jetzt, wo ich ein Teenager bin und nächstes Jahr auf die Highschool komme, möchte ich unabhängig sein. Es wurde zu einem sozialen Problem, dass ich diese wunderbare, fürsorgliche Hilfe den ganzen Tag an meiner Seite hatte. Die anderen Kinder haben angefangen, mich zu ärgern. Vor einem Jahr habe ich dann von einem Programm erfahren, dass mir helfen könnte, alle Tipparbeiten über Spracherkennung zu erledigen. Das war Dragon NaturallySpeaking. Ich habe Dragon den ganzen Sommer lang ausprobiert und von dem Moment an, in dem ich anfing, das Programm zu verwenden, hatte ich das Gefühl, dass es speziell für mich entwickelt worden ist. Das war die Antwort auf all meine Probleme. Die Schule hat zugestimmt und mir das Programm zur Verfügung gestellt, damit ich es während der nächsten Schuljahre verwenden kann. Ich werde zwar immer dankbar für meine persönliche Hilfe sein, doch ich freue mich riesig, dass ich jetzt mit dem größten Geschenk aller Zeiten zur Highschool gehen kann ... Unabhängigkeit. Vielen Dank, Nuance. Meine Gebete wurden erhört.

Für Lehrende

Amy Hale:
"Dragon NaturallySpeaking hat mein Leben verändert! Ich bin so eine Art Cyberprofessor. Ich lehre ausschließlich online Geisteswissenschaften und Anthropologie. Meine Studenten sitzen auf der ganzen Welt. Damit ich von meiner Arbeit leben kann, muss sich viele Kurse geben. Durch die große Zahl an Studenten muss ich jede Woche eine Menge E-Mails lesen, viele Hausarbeiten korrigieren sowie viele Diskussionsrunden begleiten. Wenn meine Kollegen mich nach meinem Geheimnis fragen, sage ich Ihnen einfach, dass es Dragon NaturallySpeaking ist. Durch Dragon kann ich meinen Studenten auf effektive und effiziente Weise die Aufmerksamkeit und die Rückmeldung bieten, die sie verdient haben. Die Software funktioniert mit allen meinen Lernverwaltungssystemen, und ich kann damit auch einfach im Internet surfen.”

Andrea Feidi:
"Ich wurde in Italien geboren, und nachdem ich meinen Bachelorabschluss an der Universität in Florenz gemacht habe, habe ich geheiratet und bin nach Kanada gezogen. Jetzt lebe ich in den USA, wo ich eine Stelle als Dozentin für die italienische Sprache und Kultur angenommen habe. Jedes Semester gebe ich Kurse auf Italienisch, die sich an fortgeschrittene Italienischstudenten richten (die meisten von ihnen werden Sprachlehrer an weiterführenden Schulen). Außerdem gebe ich auch Kurse auf Englisch, zum Beispiel einen Kurs über die italienische Kultur von der Gründung Roms bis zur Renaissance, der jedes Frühjahr von über 200 Studenten belegt wird. … Obwohl ich kein englischer Muttersprachler bin und mit einem immer noch merklichen Akzent spreche, kann ich dank des Fortschritts, den Dragon in den vergangenen Jahren gemacht hat, und dank der Möglichkeiten des Programms, so trainiert zu werden, dass es meine nicht gerade perfekte Aussprache erkennt, die Software täglich für mehrere Stunden einsetzen, und manchmal auch in den Vorlesungen. Jedes Semester verschicke ich durchschnittlich etwa 1000 E-Mails sowohl auf Italienisch als auch auf Englisch, und alle habe ich bequem in meinen Computer diktiert. .... Meiner Meinung nach gibt es für Geisteswissenschaftler keine bessere Möglichkeit zu arbeiten, denn ihre Welt besteht praktisch vollständig aus Wörtern.”

Jay:
"Ich hatte in den vergangenen Jahren an der George Mason University, Fairfax County Virginia einen Lehrauftrag in Teilzeit. Vor Kurzem habe ich von der aus Stein und Mörtel errichteten Universität zur Online-Community gewechselt und einen Lehrauftrag an der University of Phoenix angenommen. Ein grundlegender Unterschied bei der Online-Lehre ist, dass alle Interaktionen online stattfinden und die Studenten umfassende Rückmeldungen benötigen. Ich war von der Möglichkeit fasziniert, die Rückmeldungen zu den Hausarbeiten und Seminararbeiten meiner Studenten über das Sprechen mit meinem Computer zu erledigen ’ ich verwende das Programm jetzt seit sechs Monaten und bin sehr glücklich. Ich habe nichts Negatives zu sagen. Am Anfang musste ich zwar etwas Lernaufwand investieren, aber das war bei Weitem nicht so dramatisch, wie ich es mir ursprünglich vorgestellt hatte. Jetzt bin ich in der Lage, meinen Studenten ausführliche und in die Tiefe gehende Rückmeldungen auf einem Niveau zu bieten, das ich ohne Dragon nicht hätte erreichen können. Das hat sich für mich als sehr vorteilhaft erwiesen, doch ich denke, dass es für meine Studenten noch wesentlich vorteilhafter ist. Ich kann jetzt detailliert erläutern, was gut war und wo noch Verbesserungspotenzial besteht. Das ist wirklich ein fantastisches Hilfsmittel und eine unglaubliche Verbesserung meiner Lehre.”

Jerry Kaber:
"Ich verwende Dragon für das Korrigieren der Hausarbeiten meiner Studenten. So kann ich dem Schreiber Korrekturen und Empfehlungen auf bequeme und einfache Weise mitteilen. Die Studenten haben den Eindruck, dass ich mit ihnen spreche, anstatt sehr knappe Kommentare zu liefern, die nicht besonders aufschlussreich oder detailliert sind. Ich bin in der Lage, ohne Schwierigkeiten sehr ins Detail zu gehen. Wenn man Hausarbeiten korrigiert, tendiert man dazu, dem Schreiber nur sehr knappe Erläuterungen zu geben, doch mit Dragon kann man ganz einfach komplexe Gedanken erläutern und Schwachstellen ansprechen. In Verbindung mit der Funktion zum Nachverfolgen von Änderungen von Microsoft können meine diktierten Kommentare in einer beliebigen Farbe angezeigt werden. Ich habe schon viele Kollegen dazu bewegt, Dragon zu verwenden, besonders die Professoren, die in der Forschung tätig sind und Bücher schreiben.”

Katherine Kantardjieff:
"Ich bin die Koordinatorin für universitäre Technologie auf meinem Campus der California State University Fullerton. Hier habe ich die Verwendung von Onlinekonferenztools für synchrone und gemischte Lernumgebungen in verschiedenen Studiengängen wie beispielsweise Chemie eingeführt. Wir sind auf der Suche nach kreativen Möglichkeiten, um das Lehrpersonal campusweit dazu zu ermutigen, Technologien in der Lehre eine Chance zu geben. Wir müssen dabei die Lernkurve recht niedrig halten, wenn wir das Lehrpersonal schulen, Kurse und Materialien zu erstellen, bei denen die Gleichbehandlung von behinderten Menschen gewährleistet ist. Daher habe ich verschiedene Tools in Kombination ausprobiert. Wir haben auf unserem Campus eine Unternehmenslizenz für ilinc, das von vielen Lehrkörpern eingesetzt wird. Ich habe über Dragon gelesen und fand das Programm interessant. Deshalb habe ich es gekauft, die Anwendung erlernt und dann damit in Kombination mit ilinc experimentiert. Herausgekommen ist eine wunderbare Lösung, mit der eine synchrone Kursumgebung erstellt werden kann, die die Gleichbehandlung von behinderten Menschen ohne Einschränkung gewährleistet. Die Studenten können meine Präsentation sehen, das Gesagte hören, UND dank Dragon wird das Gesagte wunderbar im Chat-Feld transkribiert. Ich kann die gesamte Sitzung aufzeichnen, und der Chat-Verlauf kann im Nachhinein überarbeitet werden, um Zeichensetzung, abweichende Rechtschreibung oder wissenschaftliche Begriffe/Symbole anzupassen.”

Leo Benoit:
"Ich arbeite bei einem Zentrum für rehabilitative Hilfsmittel in New Hampshire … seit vielen Jahren berate ich jetzt Lehrer, damit sie ihren Schülern mit Lernstörungen helfen können, Arbeitnehmer mit körperlichen Einschränkungen und auch Menschen, die Hilfsmittel in ihrer Freizeit einsetzen. Dank Dragon kann ich jetzt intelligenter schreiben. Das liegt nicht daran, dass ich nicht über ein gutes Vokabular verfüge, sondern ich wusste einfach nicht, wie die Wörter geschrieben werden, die meinen Texten mehr Aussagekraft verleihen. Ich habe einfachere Wörter wie "groß" anstelle von "gigantisch", "Auto" anstelle von "Automobil" und "zufrieden" anstelle von "glückselig" verwendet. Dragon hat mir und zahlreichen anderen Menschen dabei geholfen, ihre Ziele im Leben zu erreichen. Als Berater für rehabilitative Hilfsmittel habe ich Dragon NaturallySpeaking vielen anderen Menschen vorgestellt, die Hilfsmittel für
die Arbeit mit dem Computer benötigen.”

Ein Online-Dozent:
"Eine Kollegin von mir hat mir vor ein paar Jahren von Dragon NaturallySpeaking erzählt. Ich war immer erstaunt darüber, wie schnell sie eine benotete Hausarbeit bearbeiten konnte oder einem Studenten Hinweise per E-Mail oder Sofortnachricht schreiben konnte. Also habe ich beschlossen, das Programm auch einmal auszuprobieren. Ich habe festgestellt, dass durch die Verwendung der Spracherkennungssoftware meine Rückmeldung an die Studenten umfassender ist, meine Diskussionsbeiträge lebhafter und meine Antworten auf E-Mails direkter sind. Bevor ich diese Software verwendet habe, war ich bemüht, meine Kommentare zu Hausarbeiten so kurz wie möglich zu halten, denn nach über 50 Arbeiten waren meine Hände so müde, dass ich nur noch das allernötigste Feedback zu einem bestimmten Problem geben wollte. Jetzt mit Dragon kann ich Kommentare schreiben, die besonders auf den Studenten eingehen, ohne dass ich mehr Zeit dafür bräuchte.”

Richard Belcastro:
"Ich lehre am Local Community College. Jede Woche erhalte ich Hunderte von E-Mails, die zeitnah beantwortet werden müssen, da es um Projekte, Hausaufgaben und Fragen zum Kursinhalt geht. Durch Dragon kann ich bei diesem wichtigen Teil meiner Arbeit sehr effizient und effektiv vorgehen. Ich kann durch meine E-Mails durchmarschieren, ohne einen Finger zu rühren, und manchmal kann ich auch noch andere Sachen parallel machen. Außerdem verwende ich Dragon, um Kursmaterial wie Folien und Handouts zu erstellen, zu veröffentlichen und zu verwalten.”

Tpapich:
"Ich gebe Online-Kurse an einer öffentlich geförderten Universität. Meine Studenten kommen aus allen Teilen der Welt. Derzeit habe ich 15 Studenten. Zum Kurs gehört auch ein Diskussionsbereich, in dem die Studenten auf meine Fragen sowie auf Fragen von anderen Studenten antworten können. Früher habe ich für gewöhnlich jeden Tag über zwei Stunden gebraucht, um die ganzen Diskussionsbeiträge und Fragen der einzelnen Studenten zu beantworten. Durch Dragon brauche ich jetzt keine 20 Minuten am Tag, und ich habe den Eindruck, dass meine Antworten aufschlussreicher sind und dazu beitragen, dass die Studenten die Themen besser verstehen.”

White Paper/Videos

Dragon für das Bildungswesen
Mit Dragon® NaturallySpeaking®, der weltweit meistverkauften Spracherkennungssoftware für den PC, können Lernende, Lehrende und Schuladministratoren mit ihrem Computer sprechen und per Sprache unter anderem Dokumenten, E-Mails und Sofortnachrichten erstellen, die sofort auf ihrem Bildschirm erscheinen. Das ist dreimal schneller als die meisten Menschen tippen und bietet eine Genauigkeit von bis zu 99 Prozent.

Damit alle Lernenden ihr Potenzial nutzen können
In diesem White Paper wird beschrieben, wie die Spracherkennung eingesetzt wird, um das Lernen sowohl für Lernende als auch für Lehrende zu verbessern. Das White Paper bietet detaillierte Informationen, wie die Technologie erfolgreich als Hilfsmittel für Lernende mit körperlichen Einschränkungen und Lernstörungen eingesetzt werden kann. Außerdem wird der Einsatz im Betriebswirtschaftsunterricht an weiterführenden Schulen sowie als Produktivitäts-Tool für Lehrende und Schuladministratoren beschrieben.

Preise

SPEZIELLE PREISE FÜR BILDUNGSEINRICHTUNGEN SOWOHL FÜR STANDARDPRODUKTE ALS AUCH FÜR VOLUMENLIZENZEN

Dragon ist in verschiedenen Produkteditionen erhältlich, die je nach Benutzeranforderungen verschiedene Funktionen bieten. Die Edition Dragon Premium für Lernende / Lehrende ist für Einzelanwender (weitere Informationen) geeignet.

Vorteile von Dragon NaturallySpeaking Professional:

Tools für Lernen und Barrierefreiheit

  • Automatisierung von komplexen oder wiederkehrenden Aufgaben durch Sprachbefehle: Durch einfache Sprachbefehle kann die Notwendigkeit, Maus und Tastatur zu verwenden, erheblich gesenkt werden. Lernende und / oder Lehrende können leistungsstarke Sprachbefehle erstellen oder importieren (mit oder ohne VBA-Skripte), um alltägliche Handlungen am Computer zu automatisieren.

Unterstützung für mehrere Anwender

  • Profilverwaltung in Unternehmen: Durch diese erweiterte Funktion können Lernende oder Lehrende an mehreren
  • Arbeitsplätzen arbeiten und dabei auf ein Benutzerprofil/Sprachprofil zugreifen
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen für Unternehmen
  • Tools für die Netzwerkadministration: Mit Administratortools wird die unternehmensweite Installation vereinfacht und die zentralisierte Verwaltung von Sprachprofilen, benutzerdefinierten Vokabularen und mehreren Installationen unterstützt. Außerdem können bei der Installation von Dragon Professional Standardoptionen festgelegt werden, die bei jedem neuen Profil verwendet werden sollen.

Wichtiger Hinweis vor dem Kauf als einzelner Nutzer: Die Software darf nur von Schülern/Studenten sowie Mitarbeitern von Bildungseinrichtungen installiert werden. Die Software ist nur für den akademischen Einsatz gedacht. Sie benötigen für die Installation einen Nachweis Ihres Schüler/Studenten-Status, Ihrer Lehrtätigkeit bzw. Ihrer Schule. Weitere Informationen unter http://www.nuance.de/educationvalidation

Kaufen

Mehrplatzlizenzen für Bildungseinrichtungen können im Rahmen unseres Diamond-Lizenzprogrammes erworben werden. Mehr Info.

Technischer Support
Für Kunden
   Deutschland & Österreich
Dragon-Lösungen für das Bildungswesen

Choose your country.