Navigation Content

Effizienter durch Spracherkennung: IFMS integriert Nuance Technologie

Mit IFMS holt Nuance großen Softwarespezialisten für Pathologie an Bord; auf der conhIT zeigt Nuance Produktinnovationen für Ärzte und Klinik-CIOs

Elmshorn, Deutschland, 9. April 2013 – Angesichts des zunehmenden Bedarfs an IT-Lösungen, die Ärzten ein effizienteres Arbeiten ermöglichen, hat sich IFMS, einer der drei größten Softwareanbieter für Pathologie in Deutschland, für eine Partnerschaft mit Nuance entschieden. Die hochentwickelten Spracherkennungslösungen von Nuance verringern den klinischen Dokumentationsaufwand von Ärzten deutlich.

“Die Spracherkennungstechnologie 360 | SpeechMagic SDK ist aus unserer Sicht derzeit das beste Produkt am Markt“, begründet IFMS Geschäftsführer Privat Dozent Dr. Harry Kolles die strategische Entscheidung für Nuance. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nuance als Marktführer in puncto Spracherkennung und sind sicher, dass sie die hohen Erwartungshaltungen unserer Kunden erfüllen wird“, so Kolles.

Flexibel diktieren in der Pathologie

Die Implementierung der Nuance-Spracherkennung in die IFMS Pathologie-Software PATHOPRO erfolgt zweistufig. Aktuell befindet sich die Integration der von rund 80 Prozent der Kunden nachgefragten Hintergrund-Spracherkennung in der Realisierungsphase. Nach Bedarf können Ärzte die Spracherkennung auch Frontend implementieren und beispielsweise außerhalb des Krankenhauses oder der Arztpraxis nutzen. Ein Wechsel zwischen beiden Arbeitsweisen ist auf Basis von 360 | SpeechMagic SDK jederzeit möglich. Ziel der Kooperation zwischen IFMS und Nuance ist es, den IFMS-Kunden deutliche Effizienzsteigerungen durch den Einsatz von Spracherkennung zu ermöglichen.

Mobile Dokumentation mit iPhone, iPad & Co.

Anwender können jetzt innovative Erweiterungen der Nuance Spracherkennungstechnologien nutzen, die durch die neue Partnerschaft mit der xonion GmbH erschlossen werden. xonion bietet mit patients2go® eine mobile, digitale Patientenakte für iPad, iPhone und iPod an, die mit zahlreichen, führenden Krankenhausinformationssystemen kompatibel ist. Ärzte können damit flexibel und ortsungebunden dokumentieren. „Wir sind sicher, dass die Integration der Nuance Spracherkennung in die mobile Patientenakte einen Meilenstein in der Healthcare IT darstellt, der bald nicht mehr wegzudenken sein wird. Das effizientere Arbeiten der Anwender bietet den Krankenhäusern enorme Einsparpotentiale“, ist Matthias Meunier, geschäftsführender Gesellschafter der xonion GmbH überzeugt.

Agfa HealthCare zeigt als 360 | SpeechAnywhere Services-Partner Cloud-Lösungen für Krankenhausärzte

Letzte Woche wurde die neue 360 | SpeechAnywhere Services-Partnerschaft bekannt gegeben, schon jetzt wird die neue Lösung auf der conhIT präsentiert: Agfa HealthCare hat sein deutschlandweit führendes klinisches Informationssystem ORBIS mit Hilfe von
360 | SpeechAnywhere Services sprachaktiviert. „Die Direktintegration der neuen Nuance Technologie innerhalb von ORBIS war ein wichtiger, strategischer Schritt für Agfa HealthCare“, sagt Michael Strüter, Vertriebsleitung DACH und Geschäftsführer bei Agfa Healthcare. „Wenn man sich die einzelnen Fachabteilungen eines Krankenhauses ansieht, teilen sich diese ein gemeinsames Merkmal: Den Prozess der Befunderstellung. Durch die Direktintegration der Spracherkennung kann dieser Prozess wesentlich beschleunigt werden. Dies verbessert nicht nur den Workflow, sondern spart zudem Zeit, Geld und ermöglicht eine schnellere Diagnose und Behandlung.“

Nuance-Produktupdates auf der conhIT

Zu den in diesem Jahr gezeigten Neuheiten gehören die neueste Version 7 Release 4 der Multi-User- und Multi-Network-Spracherkennungsengine 360 | SpeechMagic SDK, deren Funktionsumfang Nuance umfassend erweitert hat, sowie ein aktualisierter
360 | SolutionBuilder, der die Inbetriebnahme und Nutzung der Spracherkennung durch Auto-Texte, Vorlagen und verbesserte Erkennungsleistung maßgeblich vereinfacht. Die Private-Cloud-Lösung Dragon Medical 360 | Network Edition unterstützt nun auch Linux Thin Clients und steigert die Effizienz der Anwender durch erweiterte Auto-Text Funktionalität und neue Steuerbefehle. Mit Dragon Medical 360 | Mobile Keyboard+ können jetzt auch Android-Nutzer medizinische Texte in beliebige Texteingabefelder diktieren. Das Tool ist 100% kompatibel mit 360 | SpeechAnywhere Services und der
Dragon Medical 360 | Network Edition, und erlaubt damit noch optimalere Unterstützung privater oder öffentlicher Cloud-Infrastruktur.

Besuchen Sie Nuance auf der conhIT: Halle 2.2/A-106

Nuance Healthcare

Nuance Healthcare, ein Unternehmensbereich von Nuance Communications, bietet Spracherkennungslösungen für Ärzte in 22 Sprachen. Damit können diese Patientendaten exakt erfassen und in aussagekräftige, verwertbare Informationen umwandeln. Heute nutzen weltweit mehr als 10.000 Einrichtungen und 500.000 Benutzer Spracherkennungstechnologie von Nuance – mit positiven Auswirkungen auf die Versorgungsqualität, Profitabiliät und Rechtssicherheit. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die Spracherkennungslösungen und Dienstleistungen von Nuance Healthcare zur Zufriedenheit von Ärzten beitragen und die Akzeptanz von Healthcare-IT Systemen erhöhen kann, besuchen Sie uns auf http://www.nuance.de

Nuance Communications, Inc.

Nuance (Nasdaq: NUAN) ist ein führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen und professionellen Dienstleistungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen Anwendern und Tausenden Unternehmen eingesetzt. Weitere Information finden Sie unter http://www.nuance.de und Twitter @NuanceWelt.

Andere Pressemitteilungen:

   Deutschland & Österreich
Pressemitteilungen

Choose your country.