Navigation Content

Unabhängige Studie verdeutlicht: Druckmanagementlösungen reduzieren Druck- und Energiekosten

Den Energieverbrauch zu senken ist für 45 % der Unternehmen entscheidend

München, 20. Januar 2014 – Unternehmen können ihre Druck- und Energiekosten durch intelligente Druckmanagementlösungen und die strikte Einhaltung der Druckrichtlinien spürbar senken. Dies verdeutlicht ein neues Whitepaper, welches das Forschungs- und Analyse-Unternehmen Quorcirca in Zusammenarbeit mit Nuance Communications veröffentlicht hat. Mit dem Titel „Agenda für eine nachhaltige Druckstrategie“ zeigt es, dass es für 45 % der Unternehmen das wichtigste Ziel ist, den Energieverbrauch zu reduzieren. Zudem werden Gründe erläutert, warum private und öffentliche Einrichtungen ihre aktuelle Druckumgebung und ihr Druckverhalten in Frage stellen sollten, wenn sie ein nachhaltiges und umweltschonendes Büro anstreben. Das Whitepaper steht hier zum Download bereit.

Unternehmen sehen sich einem zunehmenden gesetzlichen Druck ausgesetzt. Klimaschutzgesetze wie das nationale Klimaschutzprogramm Deutschlands fordern die Senkung der Kohlendioxidemissionen, für die in bestimmten Ländern Europas sogar eine Berichterstattungspflicht besteht. Druckmanagementlösungen in Kombination mit energiesparenden Multifunktionsdruckern (MFP) können hier helfen. Mit ihnen lassen sich unnötige Druckausgaben ermitteln, sogar von vornherein vermeiden und somit Kosten und Papierverbrauch senken. Durch das verminderte Druckvolumen erreichen Unternehmen außerdem ihre Energieeffizienzziele.

Die Tatsache, dass 55 % der befragten Unternehmen weder ihren Papierverbrauch noch ihre Geräteauslastung kennen, stellt eine besondere Herausforderung dar, den Energieverbrauch zu reduzieren. Dies führt zu unkontrollierten und hohen Toner- und Papierkosten. Intelligente Druckmanagementlösungen schaffen hier Abhilfe.

„Die neue Studie zeigt zweierlei: Erstens haben Unternehmen verstanden, dass eine unkontrollierte Druckumgebung und ein gedankenloses Druckverhalten Folgen für Unternehmen und die Umwelt haben. Zweitens haben viele Initiativen zur Senkung ihrer Druckausgaben und -kosten ergriffen, wenn auch mit unterschiedlichen Ergebnissen. Diese Fortschritte lassen sich durch den Einsatz von Druckmanagementlösungen weiterführen, insbesondere in Kombination mit den modernen Multifunktionsdruckern. Mit ihren vielseitigen Scan- und Erfassungsfunktionen stellen sie das Herz des Dokumenten-Workflows im Unternehmen dar.“, so Kim Holm, Regional Sales Director DACH der Document Imaging Division von Nuance.

Einige wichtige Ergebnisse des Whitepapers:

  • Obwohl fast 80 % der Unternehmen nach Druckrichtlinien handeln, werden diese nur von einem Drittel tatsächlich angewandt.
  • Für 48 % der deutschen Unternehmen besteht eine der größten Herausforderungen darin, die Druckrichtlinien in ihrer bestehenden Druckinfrastruktur durchzusetzen.
  • Gerade einmal 20 % der großen Unternehmen sorgen dafür, dass umfangreiche Druckaufträge an das kostengünstigste Ausgabegerät umgeleitet werden.
  • Laut der Studie gibt es bei der Hälfte der Unternehmen keine Regeln für die Farbdruckverwendung.

Das Whitepaper beschreibt außerdem in zwei Fallstudien aus UK, wie ein öffentlicher Gesundheitsdienst seine Druckkosten um 43.000 € senken konnte und ein Finanzdienstleister mit den Druckmanagement- und Dokumentenverarbeitungslösungen von Nuance seine Druckvorgänge und -kosten in den Griff bekam. Auch in Deutschland setzen zahlreiche namhafte Unternehmen auf die innovativen Lösungen von Nuance. So konnte beispielsweise die German Lloyd, eine technische Beratungsfirma, durch den Einsatz von Equitrac Office ihr Druckvolumen um 30% reduzieren und benötigt nun 75% weniger MFP-Geräte. Auch der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz spart durch automatisierte Prozesse in der Dokumentenverarbeitung mit Nuance eCopy Zeit und Geld.

Das „Document-Imaging“-Portfolio von Nuance bietet das umfassendste Angebot im Bereich Druckmanagement, wie Equitrac und SafeCom, die Scan- und Workflow-Software eCopy ShareScan sowie die Desktop-Anwendungen OmniPage, PaperPort, PDF Converter Professional und eCopy PDF Pro Office. Diese Lösungen unterstützen Unternehmen beim Schutz sensibler Daten, steigern die Produktivität und Effizienz und rationalisieren die Arbeitsabläufe. Nuance liefert End-to-End-Lösungen, die Workflows vom Multifunktionsdrucker zum Desktop sowie zu mobilen Endgeräten in der Cloud unterstützen.

Nuance pflegt weltweite Channel-Partnerschaften mit nahezu allen Anbietern von Multifunktionsdruckern und Scannern, darunter Canon, HP, Konica Minolta, Kyocera, Ricoh und Xerox. Sie alle verkaufen oder bündeln Nuance-Lösungen über Händler oder über ihr eigenes Angebot an Multifunktionsdruckern und Scannern.

Bildmaterial ist über das online-mediakit aufrufbar.

Nuance Communications, Inc.

Nuance (Nasdaq: NUAN) ist ein ist ein führender Anbieter von intelligenten Systemen, die die Kommunikation von Menschen mit Geräten erleichtern sollen. Zudem entwickelt Nuance Druck- und Dokumentenmanagementlösungen für Unternehmen und Privatkunden weltweit. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen und professionellen Dienstleistungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen Anwendern und Tausenden Unternehmen eingesetzt. Weitere Information finden Sie online unter www.nuance.de, www.nuancemobilelife.com und auf Facebook www.facebook.com/home.php#!/DragonNaturallySpeakingDeutschland und Twitter @NuanceWelt.

Markenrechtlicher Hinweis: Nuance und das Nuance-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Nuance Communications, Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern. Alle anderen hier genannten Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

Andere Pressemitteilungen:

   Deutschland & Österreich
Pressemitteilungen

Choose your country.