Navigation Content

Natürliches Diktieren und noch schnellere Spracherkennung für Ärzte mit der Dragon Medical Practice Edition 12 von Nuance

Höhere Genauigkeit und bessere Anwenderfreundlichkeit heben die medizinische Spracherkennung auf ein neues Niveau.

Wien, Österreich, 6. Dezember 2012 – Die neueste Edition von Dragon Medical, der speziell auf den Bedarf von Ärzten zugeschnittenen Software für Spracherkennung, liefert bis zu 40 % bessere Erkennungsleistung „out of the box“ und 40.000 neue medizinische Begriffe.

Die Highlights:

  • Transparentes Diktierfenster
    Die Spracherkennungsfunktion ist als Fenster parallel zu beliebigen anderen geöffneten Anwendungen sichtbar. So kann der Arzt unmittelbar beim Diktieren Untersuchungsergebnisse betrachten und für den Befund auswerten.
  • Komfortable medizinische Funktionen bilden medizinische Schreibweisen noch detaillierter ab
    Zusätzliche Vorlage- und Standardtext-Funktionen erlauben es dem Arzt leicht und bequem per Sprachbefehl oft vorkommende Textbausteine im Befund automatisch einzusetzen.
  • Genauer als je zuvor
    Komplett upgedatetes Vokabular mit 40.000 neuen medizinischen Begriffen deckt mehr medizinische Gebiete ab als je zuvor und beinhaltet auch zahlreiche Medikamentennamen. Ergänzt durch Fachvokabulare der Nuance Healthcare Connections Partner wird das Erstellen von Dokumenten deutlich komfortabler und schneller.
  • Erweiterte Wahlmöglichkeiten bei medizinischen Abkürzungen und Dosisangaben
    Die Variation der Schreibweisen vereinfacht es erheblich, die empfohlene Medikation, den Blutdruck und ähnliches korrekt abzubilden.
  • Höhere Geschwindigkeit
    Die Software ist optimal auf unterschiedlichste Hardwareumgebungen abgestimmt und kann die nötigen Kapazitäten für die Spracherkennung präzise abrufen. Auch die Erkennung medizinischer Sachverhalte wurde weiter verbessert.
  • Sprachaufnahme per iPhone und Android-Smartphone
    Eine „Remote Mic App“ übersetzt Diktate über das lokal installierte Dragon Medical per WLAN und in Echtzeit direkt in Text.

Mehr Nutzerfreundlichkeit

„In der neuen Dragon Medical Practice Edition 12 erhalten Ärzte deutlich mehr alternative Wortvorschläge beim sprachbasierten Korrigieren als bisher“, sagt Markus Vogel, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin und Clinical Consultant bei Nuance Healthcare.

Auch die Sprachausgabe wurde mit der sogenannten Text-to-Speech Technologie verbessert. Version 12 enthält damit eine noch natürlicher klingende Vorlesestimme, mit welcher der Arzt sich nach beendetem Diktat den Befund nochmals vorlesen lassen kann. So kann er prüfen, ob der gesprochene Text korrekt aufgezeichnet wurde, während er parallel die entsprechenden Bilddaten sichtet.

Mehr Flexibilität

Eine integrierte Remote-Desktop-Verbindung ermöglicht es, dass Ärzte nicht länger an einen speziellen Arbeitsplatz innerhalb einer Einrichtung gebunden sind. Stattdessen kann jetzt an beliebigen Geräten mit der Spracheingabe gearbeitet werden. Die bisher nötige lokale Installation der Software entfällt (technische Voraussetzungen auf www.nuance.de/dragonmedical)

Messbare Effizienzsteigerung

Die Dragon Medical Practice Edition 12 unterstützt die Beschleunigung von Dokumentationsprozessen. Durch Erkennungsprotokolle für jeden Benutzer lässt sich die Rentabilität der Spracherkennung messen.

Best Practice – mit der Dragon Medical Practice Edition

Dragon Medical Practice Edition 12 bietet schnelles, natürliches Diktieren direkt in das Arztinformationssystem – unabhängig vom einzelnen Arbeitsplatz – und damit das richtige Werkzeug, um Spracherkennung zur Beschleunigung der Dokumentationsprozesse nutzbringend einzusetzen.

Dragon Medical Practice Edition 12 ist speziell auf die Bedürfnisse von Anwendern aus dem Gesundheitswesen zugeschnitten. Ein Upgrade auf Dragon Medical Practice Edition 12 ist auch für Anwendern aus dem Gesundheitswesen empfehlenswert, die eine nicht-medizinische Version von Dragon (Dragon NaturallySpeaking Home, Premium und Professional) einsetzen.

Verfügbarkeit

Dragon Medical ist über ein Netzwerk zertifizierter Nuance Healthcare Connections Partner erhältlich.

Nuance Healthcare

Nuance Healthcare, ein Unternehmensbereich von Nuance Communications, bietet Spracherkennungslösungen für Ärzte in 22 Sprachen. Damit können diese Patientendaten exakt erfassen und in aussagekräftige, verwertbare Informationen umwandeln. Heute nutzen weltweit mehr als 10.000 Einrichtungen und 450.000 Benutzer Spracherkennungstechnologie von Nuance – mit positiven Auswirkungen auf die Versorgungsqualität, Profitabiliät und Rechtssicherheit. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die Spracherkennungslösungen und Dienstleistungen von Nuance Healthcare zur Zufriedenheit von Ärzten beitragen und die Akzeptanz von Healthcare-IT Systemen erhöhen kann, besuchen Sie uns auf http://www.nuance.de/healthcare

Nuance Communications, Inc.

Nuance (Nasdaq: NUAN) ist einer der führenden Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen und professionellen Dienstleistungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen Anwendern und Tausenden Unternehmen eingesetzt. Weitere Information finden Sie unter http://www.nuance.de und Twitter @NuanceWelt.

Andere Pressemitteilungen:

   Deutschland & Österreich
Pressemitteilungen

Choose your country.