Navigation Content

Dragon NaturallySpeaking 11.5 macht das iPhone zum Funkmikrofon

Führende Spracherkennungsanwendung von Nuance in der neuen Version jetzt mit mehr Funktionen für soziale Netzwerke, Korrektur und Bearbeitung

Die neue App "Dragon Remote Microphone" verwandelt das iPhone in ein Funkmikrofon zum Diktieren von Texten und Steuern von PC-Anwendungen

München, 14. Juni 2011 – Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN), ein führender Anbieter von Spracherkennungslösungen, stellt heute mit Dragon NaturallySpeaking 11.5 die neue Version der weltweit meistverkauften Spracherkennungssoftware für den PC vor. Basierend auf der verbesserten Präzision, höheren Leistungsfähigkeit und neuen intuitiven Benutzeroberfläche der Version 11, bietet die Version Dragon NaturallySpeaking 11.5 nun neue Funktionen, die das Erstellen von Dokumenten, Versenden von E-Mails, Surfen im Internet, gemeinsame Nutzen von Inhalten in sozialen Netzwerken sowie die Interaktion mit PC-Anwendungen weiter vereinfachen.

iPhone, iPod Touch oder iPad lassen sich in Version 11.5 über eine Wi-Fi-Netzwerkverbindung als flexibles Funkmikrofon verwenden. Die hierfür benötigte App "Dragon Remote Microphone" ist ab sofort kostenlos im Apple iOS App Store erhältlich. Anwender können nun ihr Smartphone oder andere mobile Geräte mit Dragon nutzen und sind so beim Diktieren flexibler. Die neue App "Dragon Remote Microphone" nutzt die Vorteile der mittlerweile fast 200 Millionen im Einsatz befindlichen iOS-Geräte und verwandelt diese in ein Funkmikrofon, mit dem sich ganz einfach Texte diktieren und PC-Anwendungen per Sprache steuern lassen.

Dragon hat sich in kürzester Zeit zu einer beliebten Mobilanwendung für Apple iOS entwickelt. Mit der bereits länger verfügbaren App Dragon Dictation, die auf der CeBIT 2011 mit dem Appstar Award ausgezeichnet wurde, können Nutzer SMS-Texte und E-Mail-Nachrichten diktieren oder ihren Status in sozialen Netzwerken per Sprache aktualisieren. Die Präzision und Geschwindigkeit der mobilen Apps Dragon Dictation und Dragon Search für iOS haben Millionen von Menschen Dragon NaturallySpeaking näher gebracht.

"Mobile Geräte und soziale Netzwerke werden im Alltagsleben unserer Kunden immer wichtiger. Deshalb möchten sie auch bei der Anwendung von Dragon flexibler sein", erklärt Martin Held, Senior Business Consultant von Nuance Communications. "Anwender, die Dragon bisher noch nicht kannten, werden besonders beeindruckt von den vielfältigen Interaktionsmöglichkeiten mit ihrer digitalen Welt sein. Wer mit Dragon bereits vertraut war, wird eine Reihe von spannenden Verbesserungen feststellen, die die Nutzungsmöglichkeiten in sozialen Netzwerken erweitern und mehr Flexibilität im Hinblick auf Mikrofone und Aufnahmegeräte bieten."

Weitere Upgrades und neue Funktionen:

  • Erweiterte Befehle und Funktionen für soziale Netzwerke – Dragon bündelt Aufgaben, die am PC üblicherweise in mehreren Schritten durchgeführt werden, in einen einzigen, direkten Sprachbefehl. Anwender können so nicht nur E-Mails versenden oder Meetings festlegen, sondern auch Updates auf Facebook oder Twitter posten und im Internet nach Informationen suchen. Dragon bietet hier Befehle wie
        • "Poste auf Facebook [Ich mag Dragon]."
        • "[Twittern per Sprache ist viel leichter]" – "Poste das auf Twitter."
        • "Suche bei Amazon nach Bluetooth-Headset."
        • "Suche in Stadtplänen nach Berliner Allee 55, Düsseldorf."
        • "Suche in der Dragon-Hilfe nach Anleitungen für Gmail."
  • Verbesserte Benutzeroberfläche – In der Dragon-Randleiste finden Anwender allgemeine Befehle auf einen Blick. Sie können sich jetzt neben den Anwendertipps von Dragon auch allgemeine, anwendungsspezifische und selbst erstellte Befehle anzeigen lassen. Die Version 11.5 bietet in der Randleiste jetzt zusätzliche Inhalte für WordPad, den Vokabulareditor und Befehlscenter sowie ein verbessertes Layout, zur um Inhalt und Lesbarkeit zu maximieren.
  • Intelligentere Korrektur, Bearbeitung und Formatierung – Mit einfachen Sprachbefehlen, wie "Fett Aktuelle Angebote" oder "Großbuchstaben Topangebot des Tages" lässt sich in Dragon Text formatieren. Zusätzlich kann Dragon Korrekturen und Formatierungen auch bei einem einzelnen Wort oder einer ganzen Wortgruppe durchführen (und wieder rückgängig machen). Das Korrekturmenü zeigt mehr alternative Erkennungsbegriffe und Anwender können dem Wörterverzeichnis nun Sätze schneller hinzufügen oder die ungewünschte Erkennung eines Wortes verhindern. Das Diktierfenster von Dragon 11.5 (in das der Nutzer ein Wort eintippen oder buchstabieren kann) ist nun größenveränderbar und zeigt mehr Wort- und Satzalternativen an, so dass der Nutzer seine Texte einfacher verändern oder korrigieren kann.
  • Dragon 11.5. vereinfacht und beschleunigt den Einstieg weiter – In der neuen Version lassen sich Nutzerprofile jetzt wesentlich schneller und einfacher erstellen, vorhandene Profile mit dem verbesserten Assistenten zum Profil Upgradeschneller und einfacher erweitern.
  • Umfangreichere Software-Unterstützung – Neben der bereits bestehenden Software-Kompatibilität von Dragon – einschließlich Office-2010-Anwendungen, Volltextkontrolle, Menü-Verfolgung und die Unterstützung von natürlichen Sprachbefehlen für Word 2010, Outlook 2010 und Excel 2010, OpenOffice Writer und der aktualisierten Benutzeroberflächen für Netbooks – unterstützt Dragon 11.5 nun weitere Anwendungen und Betriebssysteme:
        • Internet Explorer 9
        • Windows Live Mail 2011 (V15)
        • OpenOffice Writer Version 3.3
        • Windows 7 SP1
        • Windows Server 2008 R2 SP1

Verfügbarkeit:

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Premium ist ab 20. Juni zu einem Preis von € 149,- über die Webseite von Nuance sowie über das Netzwerk von Vertriebspartnern, Software-Einzelhändlern und professionellen Verkaufsorganisationen erhältlich. Dragon NaturallySpeaking 11.5 ist ein kostenloses Upgrade für aktuelle Nutzer von Dragon 11. Die Versionen Dragon NaturallySpeaking Home 11.5, Professional 11.5 und Legal 11.5 werden in den kommenden Wochen bei Nuance und weltweiten autorisierten Nuance-Händlern erhältlich sein. Weitere Informationen über Funktionen, Editionen, Preise und Volumenlizenzprogramme: http://www.nuance.de/naturallyspeaking.

Die neue App "Dragon Remote Microphone" (benötigt Version 11.5 von Dragon Premium, Professional oder Legal) ist ab sofort als kostenloser Download im Apple iOS App Store erhältlich. Mithilfe der bei Dragon mitgelieferten Anleitungen, lassen sich iPhone, iPod Touch oder iPad einfach in ein Funkmikrofon verwandeln. http://itunes.apple.com/de/app/dragon-remote-microphone/id436624808?mt=8&affId=1950392&ign-mpt=uo=2.

Zusätzliche Informationen:

Dragon NaturallySpeaking 11.5 in Aktion: http://www.youtube.com/user/NuanceDragon?ob=5.

Dragon NaturallySpeaking

Dragon ist seit Langem die führende und von Millionen Menschen in aller Welt verwendete Desktop-Anwendung der Spracherkennung. Aufgrund der steigenden Nachfrage für die Technologie der Spracherkennung hat Nuance das Ziel, diese immer mehr Menschen an immer mehr Orten für immer mehr Geräte verfügbar zu machen. Nuance hat mehrere Dragon Mobile Apps – einschließlich Dragon Dictation, Dragon Search, Dragon for E-mail und FlexT9 – für iPhone, iPod Touch, iPad sowie ausgewählte BlackBerry- und Android-Geräte herausgegeben, mit denen Nutzer E-Mail- und Textnachrichtern versenden oder ihren Status in sozialen Netzwerken per Sprachbefehl aktualisieren können.

Nuance Communications, Inc.

Nuance (Nasdaq: NUAN) ist ein führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen und professionellen Dienstleistungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen Anwendern und Tausenden Unternehmen eingesetzt. Weitere Information finden Sie online unter www.nuance.de, auf Facebook www.facebook.com/home.php#!/DragonNaturallySpeakingDeutschland und Twitter @NuanceWelt.

Andere Pressemitteilungen:

   Deutschland & Österreich
Pressemitteilungen

Choose your country.