Navigation Content

Neue Anwendungen mit Spracherkennung für Smartphones, Tablet PCs und Browserapplikationen im Gesundheitswesen

Die Nuance Healthcare Development Platform ermöglicht erstmals cloudbasierte Spracherkennung in 23 Sprachen; exklusive Vorschau auf der conhIT 2011

WIEN, AT – (HealthTech Wire / Premium Pro) - Mit der Nuance Healthcare Development Platform können Entwickler zeitsparend Spracherkennung in Health-IT Systeme integrieren und eine Vielzahl intelligenter Anwendungen für das Gesundheitswesen entwickeln, die auf Spracherkennung und Sprachsteuerung beruhen.

Nuance Communications wird die im Februar 2011 bei der Jahreskonferenz der Healthcare Information and Management Systems Society (HIMSS) in Orlando vorgestellte Entwicklungsplattform bis Ende diesen Jahres weltweit auf den Markt bringen. Eine exklusive Vorschau erhalten Fachbesucher auf der conhIT 2011 (Stand A-107, Halle 2.2), wo das Produkt in Deutschland erstmals gezeigt wird.

NHDP unterstützt eine breite Palette von Geräten und Betriebssystemen und stellt dafür Spracherkennung in der Cloud bereit. Der Cloud-Betrieb kann öffentlich oder privat erfolgen, sodass die hohen Datenschutzbestimmungen im Gesundheitswesen eingehalten werden und kritische Daten nicht außerhalb der ursprünglichen Gesundheitseinrichtung übermittelt werden.

Softwareanbieter und Entwicklungsteams in Krankenhäusern können die Nuance SpeechAnywhere Funktionen powered by SpeechMagic nahtlos einbinden. Spracherkennung wird damit überall zugänglich: in browserbasierten und mobilen Anwendungen, sowie in Thin-Client-Desktop Lösungen. Dank One-Klick-Installation verringert die NHDP den Implementierungsaufwand vor Ort ganz erheblich – davon profitieren vor allem Großprojekte; hier wirken sich die geringeren Implementierungs- und Wartungskosten besonders stark aus und reduzieren damit die Gesamtkosten der elektronischen Sprachinfrastruktur.

Die Nuance Healthcare Development Platform ermöglicht neue Spracherkennungslösungen für das Gesundheitswesen, darunter Anwendungen für Smartphones, Tablet PCs und Browser Applikationen auf Basis der Cloud-Technologie. Ärzte oder Krankenschwestern können über ein mobiles Gerät erstmals in Echtzeit von jedem Ort aus Texte diktieren, Suchanfragen starten, über sichere verschlüsselte Kanäle auf Patientenakten zugreifen und aktuelle Testergebnisse abrufen.

Auch Patienten werden von den Möglichkeiten der neuen Plattform profitieren. So können sie sich in Zukunft im Krankenhaus eigenen Web-Portal anmelden und dort die wichtigsten Informationen über ihre Krankengeschichte, aktuelle Medikation und Allergien via Spracherkennung eingeben.

Eine Vorschau der Nuance Healthcare Development Platform (NHDP) wird auf der conhIT 2011 in Berlin, vom 5. bis 7. April, Stand A-107, Halle 2.2. vorgestellt.

Andere Pressemitteilungen:

   Deutschland & Österreich
Pressemitteilungen

Choose your country.